Sechs Tipps für eine entspannte Schwangerschaft und Geburt

Schwangerenyoga

Die Intuition zu stärken und sich somit während der Schwangerschaft auf die Geburt und Mutterschaft vorzubereiten, ist mir eine Herzensangelegenheit.

Seit zehn Jahren unterrichte ich Yoga für Schwangere und Mütter mit Babys. Vielen Berliner Mamas bin ich unter dem Namen "Yogamama" bekannt. Besonders spannend finde ich es, zu beobachten, wie jede Mutter auf ihre eigene Reise geht und zu der Mutter heranwächst, die sie sein möchte.

„Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.“

Gertrud von Le Fort

Für den tollen Blog www.momazing.de durfte ich einen Gastartikel mit meinen sechs Tipps für eine entspannte Schwangerschaft und Geburt verfassen. Eine detaillierte Anleitung zu meiner Lieblings-Asana "der liegende Schmetterling" und was Pantajali mit der Schwangerschaft zu tun hat, könnt ihr hier nachlesen:

https://www.momazing.de/2017/03/09/sechs-tipps-für-eine-entspannte-schwangerschaft-und-geburt/

Werdenden Müttern, die sich eine Auszeit gönnen und auftanken wollen, bevor das Baby kommt, möchte ich auch mein Babymoon Wochenende im April ans Herz legen.

Schwangere

Fotos von Katrin Dinkel